Freitag, 17. Februar 2012

Das Wutzelchen ♥

Ich muss mal meine Wutzi-Luzie loben.

Hier gabs heute abend Ropocat mit Fisch. Alle so: *määääh*
Bis auf Luzie. Die stürzte sich mit Begeisterung drauf.
Die ist sooooooo easy mit allem, im Umgang mit uns, mit anderen Katzen, mit Linda, mit fremden Menschen, beim Tierarzt, egal bei was und mit wem, Luzie macht alles gut gelaunt mit.
Medikamente geben? Luzie macht brav das Schnäbelchen auf. Fieber messen? Luzie hält still. Spielen? Alles, mit Begeisterung.
Man ruft sie, zack, kommt sie angeflitzt. Will man mit ihr Schmusen, findet sie das toll. Hat man gerade keine Zeit, nimmt sie es einem nicht übel.

Beim Füttern ebenso.
Gibts Huhn: oh fein, Huhn ist mein Lieblingsessen! *mampf*
Gibts Fisch: oh, fein, Fisch ist mein Lieblingsessen! *mampf*
Gibts Lamm: oh, fein, Lamm ist mein Lieblingsessen! *mampf*
Gibts Nassfutter: oh, fein, Nassfutter ist klasse! *mampf*
Gibts Barf: oh, fein, Rohfleisch ist super! *mampf*

Ich kann servieren was ich will, Luzie freut sich und schmatzt los.
Der kleine Zwuck ist einfach grossartig in allen Lebenslagen ♥♥♥

Und das Tollste: ich musste gar nicht nach so einer grossartigen Katze suchen, sie fiel einfach vom Himmel und landete, schwups, in meinem Garten vor den Pfoten meines Hundes :D

Gez.
Balli, Glückspilz

Kommentare:

  1. Das ist doch prima!
    Meine zwei mäkeln grad mal wild durcheinander. Geflügel wird grad mal gar nicht mehr gefressen, Rind, nur wenn sie Lust haben und der Rest...das, was sie heute mit Begeisterung verschlungen haben, schauen sie morgen mit dem A**** net an.

    Zicken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich *rolleyes*
      Aber ich fackel da nicht gross rum. Was ich für gesund und gut halte, wird gefressen. Ende der Debatte ;)

      Löschen
  2. Ist Luzie nicht auch die etwas katerigere Wirbelwindkatze? Dann muss dieses unkomplizierte Verhalten denen im Blut liegen. Winnie ist auch so ein Kaliber. Im Prinzip ganz genau so, wie Du es beschrieben hast. :auchglücklichfühl:
    Das einzige Manko: Sie ist eine viel zu gute Jägerin. :rolleyes:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das ist sie, Sam.
      Auf der einen Seite Wirbelwind, auf der anderen Seite ist sofort dazu bereit, sämtliche Spielerei zu unterbrechen und sich ein Küsschen abzuholen ♥
      Deine Winnie ist ein Superkätzchen, ich freu mich immer, wenn du von ihr (und den anderen beiden, natürlich) was schreibst :)

      Löschen
  3. :)))

    Oh ja, solche Miezen sind toll!!!

    Ein Herz für's Wutzelchen: ♥

    AntwortenLöschen
  4. Und wo ist das Photo von dem kleinen Wunderkätzchen :))) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da:

      http://haustierwir.blogspot.com/2011/02/luzie-unser-wiwawuzelwinzling.html

      Und da:

      http://haustierwir.blogspot.com/2011/03/die-digge.html

      Löschen
  5. Ach Du je, was für eine schlimme Geschichte :((( ein Glück, dass Linda sie gefunden hat! Eine ganz Süße, die Luzie. Tapfere kleine Maus!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sah echt ganz, ganz schrecklich aus.
      Und trotz allem benahm sie sich von Anfang an so, als hätte sie schon immer hier bei uns gelebt und nie etwas Schlimmes mitmachen müssen.
      Ich habe diese Katze noch nie schlecht gelaunt erlebt.

      Löschen
  6. Ich hab mir grade die Bilder von Luzie angesehen. Was für ein Schätzchen. Toll, dass Du Dich so gut kümmerst. So Leute wie Du kommen einfach in den Himmel, egal obs den nun gibt oder nich! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich will da aber nur hin, wenn meine Schnuppels dort auch rein dürfen :D

    AntwortenLöschen
  8. Die müssen da rein dürfen, ansonsten ist es nicht der Himmel :D

    Und wer meine Pelze nicht in den Himmel reinlässt, der bekommts mit mir zu tun ... und dann aber Hallo!!

    :)))

    AntwortenLöschen
  9. Ich denke mal, dass der Tierhimmel nen direkten Zugang zum Menschenhimmel hat. Wär ja ein Skandal wenn nich.. :)

    AntwortenLöschen
  10. :D
    Ah, ok, hört sich logisch an :D

    AntwortenLöschen
  11. Es liest sich, als wäre Dir die Traumdame einfach endlos dankbar! :-)
    Leider gibt es viel zu viele Mäkelkatzen. Meine Corry war eine dieser Sorte.
    An jedem Futter konnte man was aussetzen und damit man nicht dauernd vollgeredet wurde,
    tat man halt erstmal so, als wäre es doch ganz toll, schmatzte aber nur die Soße vom Fleisch
    und lies es danach für den Pöbel stehen und tat bei der nächsten Fütterung (am besten noch wenn Besuch da war.. ), dass man wochenlang nichts mehr zu futtern bekommen hat.. -.-
    Einen ganz lieben Krauler für Deine wunderbar pflegeleichte Wutzi-Luzie :-)

    Liebe Grüße,
    Josi

    AntwortenLöschen
  12. Ein paar Mäkelkatzen hab ich auch :/
    Um so mehr weiss ich mein unkompliziertes Luzielein zu schätzen :D

    Den Krauler gebe ich natürlich gleich weiter ♥

    AntwortenLöschen
  13. *seufz*
    So umgängliche Miezen hätte ich auch gern.

    AntwortenLöschen
  14. Och, ich dafür auch nen Lilli-Sonderfall.... a.k.a. "die Strafe Gottes" ;)

    AntwortenLöschen