Mittwoch, 14. Dezember 2011

Offenes Katzenklo für Stehpinkler

Viele Katzen pinkeln im Stehen. Viele Katzen nehmen Haubenklos nicht an und werden unsauber, wenn man ihnen keine offenen Klos anbietet. Wenn nun eine grosse, bzw. hochbeinige Katze Stehpinkler ist und Haubenklos ablehnt, dann bringt auch die oft empfohlene Mörtelwanne nichts, weil die Katz dann nämlich über den Rand pinkelt.

Meine Katzen benutzen anstandslos Haubenklos, und bis vor Kurzem hatte ich auch nur Katzenklos mit Deckel (aber ohne Schwingtüre). Hätte man so lassen können, wenn es mir nicht zu doof geworden wäre beim Katzenklo putzen: Deckel runter, Streu durchsieben, Deckel drauf.
Ich wollte grosse, offene Klos und hatte keinen Bock mehr auf Deckel-runter-Deckel-drauf montieren.

Nun habe ich aber einen Stehpinkler, Hannes. Der hat sehr lange Beine, was dann das Problem ergab, dass er immer über den Rand der Mörtelwanne pieselte, und zwar immer nur hinten raus, an die Wand.
Und manchmal ist mein Mann ja wirklich zu was zu gebrauchen, der hatte nämlich die Idee, eine zweite Mörtelwanne in der Mitte durchzuschneiden und dann eine Hälfte quasi als Halb-Deckel auf der unteren Wanne zu befestigen.
Gesagt, getan. Das Ergebnis funktioniert einwandfrei.

Und so sehen die Dinger jetzt aus:

(anklicken zum Vergrössern)




Wir haben die halben Deckel erstmal mit wasserfestem Gewebeklebeband befestigt. Das ist ok für den Probebetrieb, aber auf Dauer natürlich eher eklig. Deshalb werden wir die halben Deckel mit Silikon auf den unteren Wannen fest kleben.

Die Mörtelwannenklos sind nicht schön, aber das interessiert mich eher wenig, denn bei uns stehen die Katzenklos im Keller. Auf jeden Fall sind sie sehr praktisch, denn es fliegt kaum Katzenstreu raus, der Strand-Effekt hält sich also sehr in Grenzen. Und die Katzen finden sie toll :D

Da es viele Katzen gibt, auf offene Katzenklos bestehen, dachte ich, ich zeige euch unsere geniale Erfindung mal ;)

Kommentare:

  1. Hat was :D


    Leider pinkelt mein herzallerbester Kater immer anders, wenn ers eilig hat hüpft er auchnur ins Klo, pinkelt und ab raus. Keine Zeit zum umdrehen, der pinkelt aus dem Eingang raus. Saukater :D

    Daher hats hier Haubenpflicht, und Polly, die offene Klos als Verletzung ihrer Würde ansieht, hat IKEA Sammla-Boxen. SUPER Sache, da kann auch der Kater nicht rauspinkeln!

    AntwortenLöschen
  2. Hannes mit seinen eeeewig langen Beinen würde da drüber strullen :D

    Der hat richtig Ehrgeiz entwickelt beim hoch-und-höher-Pinkeln :/

    AntwortenLöschen
  3. Die scharfen Kanten kommen da aber noch weg, ne?

    AntwortenLöschen
  4. Speiki ist im Katzenklo auch Stehpinkler. Im Garten hockt er sich immer ganz tief hin. Wir haben ein Katzenklo mit hohem Rand und haben die Haube "entschärft". Wir haben einfach mit einer Blechschere den oberen Boden herausgeschnitten. Die Haube braucht zum Säubern so nicht abgenommen werden. Die Katze fühlt sich nicht eingeengt und Urin kann nicht austreten.

    AntwortenLöschen
  5. Da gibts keine scharfen Kanten, die Kanten fühlen sich an wie abgeribbelter Radiergummi, also weich.
    Die sind nicht aus Hartplastik, sondern aus PE.

    AntwortenLöschen
  6. Anuschkat, das ist natürlich auch ne Idee :)

    Ich finde halt deshalb die Wannen so geeignet, weil sie so riesig sind. Die sind um ein gutes Stück länger als z.B. das Jumbo-Katzenklo.

    AntwortenLöschen
  7. Auch ne' Idee aber optisch schon echt alternativ! ;) Ich habe auch eine emamzipierte Stehpinklerin! Aber der reicht eine Samlabox wo der olle Haubenklodeckel oben drauf passt!
    Doch bevor ein langbeiniger Macho alles vollpullert würde ich mir dieses Babywagenmodell auch nachbasteln! :)

    Greets

    VelvetR.

    AntwortenLöschen
  8. Sieht bisschen aus wie das Oberteil von einem altmodischen Kinderwagen, das ballistische Doppel-Mörtelwannen-Klo! :D

    AntwortenLöschen
  9. Mein Mann hat es das "Landauer Klo" getauft. :D
    http://www.kutschen.li/images/Occasionen/04_Landauer.jpg

    AntwortenLöschen
  10. Bei uns ist alles andere als ein Haubenklo undenkbar - die Prinzessinnen wollen sich für kleine und große Erledigungen zurückziehen und weder fremden Blicken noch Katzenkrallen oder sonstigen Störungen ausgesetzt sein... je dunkler und kuscheliger, je lieber.
    (Ich grins mir immer eins, wenn die Damen mitten im Spiel aus dem Garten reingeflitzt kommen und hier auf die Toilette stürmen.... soll ja auch Katzen geben, die sich dann eben im Garten erleichtern. Aber das wäre hier völlig undenkbar.)

    Was anderes: Du schreibst, Ihr hättet alle Toiletten im Keller - geht das dauerhaft gut ??
    Euer Haus ist ja ziemlich groß, schaffen es immer alle, rechtzeitig da runter zu rennen ??

    Ich frage deshalb, weil bei uns eigentlich überall da, wo keine Kratzbäume stehen (wir haben 5 Kratzbäume und 4 Tonnen), Katzenklos stehen, eines davon in Sichtweite unseres Eßtisches und wir gerade überlegen, diese Toilette aus dem Wohnzimmer zu verbannen (das nächste Klo steht ca 70 cm weiter im Flur).


    Was macht der Hase ?




    Liebe Grüße


    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Mein Grigio hat auch sehr lange Beine. Sieht beim Launen natürlich super Raubtierhaft aus. Noch hockt er sich brav hin beim Pinkeln, aber man weiß ja nie...

    AntwortenLöschen
  12. Susanne, klar, schaffen die es in den Keller.
    Das sind doch keine inkontinenten Grasdackel :D

    Wenn es bei dir kein Klo-Mobbing gibt, dann kannst du das Klo aus dem Esszimmer weg stellen.

    Der Hase liegt auf seinem Wärmekissen und lässt im Halbschlaf den Blick über seine Ländereien schweifen :D
    Vorhin hat er mit Anton durch die Scheibe gespielt. Anton hopst drin an der Fensterfront entlang, der Hase draussen. Anton ist begeistert vom Hasen und wenn der unterwegs ist, liegt Anton im Hundebett am Fenster und wartet auf ihn.
    Rein will er aber immer noch nicht :/



    Susi,
    Hannes ist ein Klo-Akrobat. Der kackt auch auf drei Beinen stehend. Ist irgendwie so eine persönliche Macke von ihm :D

    AntwortenLöschen
  13. zur Befestigung des "Deckels" würde ich außen rum kleine Schrauben mit Mutter rein drehen und innen zur Abdichtung der Fuge Silikon verwenden. Ich glaube nur mit Silikon zusammenkleben reicht net.

    Dem Hasen is einfach noch nicht kalt genug unterm Hintern, der kommt schon noch und Anton ♥ arbeitet ja schwer dran xD

    Grüßle aus SDt

    AntwortenLöschen
  14. Das mit den Schrauben und Muttern und der Silikonfuge war auch der Vorschlag meines Mannes :)

    Ja, das Tönchen ist wie immer sehr bemüht, Freundschaft zu schliessen ♥
    Vorhin habe ich den Hasen mit Felix, einem Wildling, durch den Garten wetzen sehen. Die beiden haben so ein typisches Kater-Ding am Laufen: sich gegenseitig jagen, dann kloppen, dann wieder vertragen :D

    AntwortenLöschen
  15. Der Hannes ist also ein Zirkuskater :D
    Und da soll mal einer sagen alle Katzen wären gleich. Die sind individueller als die meisten Menschen...

    AntwortenLöschen
  16. Männer sind doch ab und an ganz brauchbar ;)

    und so´n Kater-Ding muss sein, ohne wär´s stinkelangweilig xD

    AntwortenLöschen
  17. Jo, da hatte er ne richtig gute Idee, der Mann.

    Zum Kater-Ding...
    Naja, auf Stukkateurs-Kunst auf den Rand des Katzenklos geschissen.... darauf könnte ich verzichten :D

    AntwortenLöschen
  18. Die Idee is klasse. Würde meinen zwei Grazien sicher auch gut gefallen.
    Wir haben seit kurzem das Cabrio-Klo http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/haubentoiletten/138341 mit demontierter vorderem Haubenteil. Das wird geliebt.
    Leider ist der Boden etwas flach. Die Beiden würden ihre Köttel auch bis nach China vergraben, wenn sie könnten.
    Da wären die Mörtelwannen natürlich prima.
    Momentan stehen die Klos aber noch mitten in der Wohnung. Ich geh sehr viele Kompromisse ein für die Katzen, aber nee...ne Mörtelwanne im Büro mag ich nicht. :-P

    AntwortenLöschen
  19. So in Schwarz sehen die auch wirklich schäbig aus. Hier ist das völlig egal, da sie im Keller stehen.
    Aber vielleicht könnte man sie bunt anmalen :D

    AntwortenLöschen
  20. Bunt anmalen...oder mit DCfix bekleben...mal sehen.
    Wär ja ne Beschäftigungstherapie in meiner Woche Urlaub nach Weihnachten.

    Ich werde berichten und evtl. fotografisch dokumentieren.

    AntwortenLöschen
  21. Ein Hasen-Kater Video Teil 2 mit Anton als Stargast wäre doch mal ein tolles Weihnachtsspezial :)

    Ich würde gern sehen wie die beiden am Fenster Freundschaft schließen :)

    AntwortenLöschen
  22. Oder das Ganze mit der Samla-Box von Ikea nachbasteln. Die gibts in verschiedenen Grössen und die grösste davon wäre ungefähr so gross wie eine Maurerbütt, glaub ich.

    AntwortenLöschen
  23. Lotte, ich werd mal gucken, ob ich die beiden mit der Cam erwische :)

    AntwortenLöschen
  24. Schön wenn Katze/Kater in der "vorgeschriebenen" Richtung pinkelt. Und wenn nicht, liegt der Vorteil worin genau?

    AntwortenLöschen
  25. Hannes pinkelt nie vorne raus, sondern immer nur die Wand an. Von daher: Problem gelöst. :)

    AntwortenLöschen
  26. Bei mir ist es die schwedische Version des Modcat geworden.
    Zusätzlich haben wir auch gleich auf das Öko-Streu von DM umgestellt (ich liebe es!).
    Meine zwei coolen Socken haben das anstandslos akzeptiert, wo ich echt Bauchweh hatte mit neuem Klo UND neuem Streu.
    Ein Klo haben wir noch mit altem Streu gelassen, bis das aufgebraucht ist, dann stellen wir das auch auf das DM-Streu um.

    AntwortenLöschen
  27. Zeigst du mal ein Foto? Irgendwo hochladen und hier verlinken?

    Ich bin neugierig :D

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,
    so sieht unser "130liter-Jumbo-Samla-Modcat-Katzenklo" aus ...
    http://www.abload.de/img/img_0001hq6bf.jpg

    Den Deckelausschnitt hat mein Freund mit der Laubsäge gemacht, und die Sägekante haben wir mit einem transparenten Kunststoff-Kantenschutz entschärft.
    http://www.abload.de/img/img_0002tk1k6.jpg

    AntwortenLöschen
  29. Wow, profimässig sieht das aus :)

    AntwortenLöschen
  30. Danke, Danke...der Erbauer hat gleich mitgelesen und ist jetzt mächtig stolz ;-)

    AntwortenLöschen
  31. Kann er auch sein, das hat er wirklich super gemacht :)


    Ich suche schon die ganze Zeit nach einem grösseren Katzenklo-Schäufelchen, hast du da schon was Brauchbares entdeckt?
    Diese Riesenklos durchzusieben ging mit einem grösseren Schäufelchen einfach schneller.

    AntwortenLöschen
  32. Wir haben momentan das Schäufelchen, was beim Litter-Locker II dabei war. Das ist recht grobmaschig, trotzdem dauert es ne ganze Zeit bei dem Riesen-Klo.
    Beim Golden Odour musste ich dann immer nochmal mit einer feineren Schaufel nachsieben, damit auch die kleinen Krümel raus sind. Das ist beim DM-Streu nicht nötig. Dadurch, dass das etwas grober ist, sind alle Klumpen groß genug, dass sie in der LL-Schaufel hängen bleiben.
    Mein Freund meint grad, er hat Letztens beim Fressnapf eines aus Metall gesehen, was deutlich größer ist. Er will sich das die Tage nochmal genauer anschauen. Wenn er das mit heim bringt, werde ich weiter berichten :)

    AntwortenLöschen
  33. Au ja, das wäre klasse :)
    Gross und aus Metall, das wäre genau das, was ich mir vorstelle.

    AntwortenLöschen
  34. So, wir waren auf Streuschaufel-Mission unterwegs ;-)
    Hier ein Foto: http://www.abload.de/img/foto0124m3qxl.jpg
    Links die Metall-Schaufel (Preis 8,90), in der Mitte eine Kunststoff-Schaufel (Preis 3,49) und ganz rechts zum Vergleich die Schaufel vom Litter-Locker II.
    Die Metallschaufel war uns dann doch nen Zacken zu teuer und wir haben die mittlere mitgenommen. Die ist für das Golden Odour zu grob, da ist die LL-Schaufel besser. Beim DM-Streu im Riesen-Klo ist sie genial, ich war doppelt so schnell fertig als vorher. Allerdings macht sie einen etwas instabilen Eindruck, man sollte also nicht zu große Berge aufladen.

    AntwortenLöschen
  35. Ui, die Metallschaufel sieht gut aus. Muss ich doch mal zum Fressnapf fahren, da geh ich sonst selten einkaufen.
    Dankeeeee für das Foto! :)

    Die Mittlere hab ich auch immer. Die gabs früher mal in richtig stabil, aber die letzten paar, die ich gekauft habe, waren sehr viel schrottiger von der Qualität. Wenn die so weiter machen, dann gibts die nächstes Jahr als Einweg-Schaufel zu kaufen :D

    AntwortenLöschen