Mittwoch, 10. November 2010

Haustiernamen

Aus der Welt-Online:

Immer häufiger bekommen Hunde und Katzen klassische Menschennamen. Der Trend gehe zu traditionellen Namen wie Paul, Emma und Max, teilte die Agila Haustierversicherung mit. An der Spitze sowohl bei Hunden als auch bei Katzen liege aber Luna. Bei den Hunden folgen Emma, Paul, Amy, Lilly, Sam und Kira auf den Plätzen, bei den Katzen Gismo, Felix, Merlin, Lilly, Tiger und Moritz.

Erwischt. Meine auch.

1 Kommentar:

  1. hihihi. Cedrick und Matisha gehören nicht dazu ;-)

    AntwortenLöschen