Mittwoch, 10. November 2010

Yankee Candles Burner und das Katzenproblem

Seit einiger Zeit bin ich total verrückt nach den Wachstörtchen von Yankee Candles. Die gibt es in tausend verschiedenen Duftrichtungen und man legt sie in einen Burner, in dem ein Teelicht sie zum Schmelzen bringt.
Man hat dann ca. 8 Stunden etwas von dem Duft, der durch das ganze Haus wabert.

Nun hatte ich aber das Problem, dass ich Kerzen nicht unbeaufsichtigt stehen lassen kann, denn die vielbeinige Chaotentruppe hält sich leider nicht an "Messer, Gabel, Schere, Licht - sind für kleine Tiere nicht". Es musste also eine Lösung her, die weder vom Schäferhundschwanz umfegbar ist, noch von teilweise sportlich sehr ehrgeizigen Katzen anspringbar ist. Normale Regale, auch in 2 Meter Höhe angebracht, sind hier leider nicht katzensicher. Hannes springt aus dem Stand auf alles drauf. Deshalb sollte es etwas sein, das für Katzen absolut nicht einladend ist. Dieses Metall-Regal ist ideal, es wirkt auf Katzen nicht so, als ob man darauf landen könnte, weil die Regalböden aus Gitterstäben sind, es ist unbrennbar und hübsch finde ich es noch dazu.
Gefunden bei Obi in der Deko-Abteilung für 18 Euro nochmalwas.

Kommentare:

  1. uih, das ist toll. Gefällt mir gut! Werd ich mal ausschau bei Hornbach halten, das Angebot zu Obi ähnelt ja sehr.
    Und Obi gibts hier nicht. Wie vieles andere auf :soifz:

    AntwortenLöschen
  2. Oder Ebay, da gibts doch alles.
    http://cgi.ebay.de/Wandkorb-Shabby-Chic-Vintage-Landhaus-Cottage-/170503774691?pt=DE_Haus_Garten_M%C3%B6bel_Regale&hash=item27b2d121e3

    Das finde ich auch nett. Und es ist als Landeplatz ungeeignet, das ist das Wichtigste ;)

    AntwortenLöschen
  3. böser Link, ganz ganz böser Link !!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hehe ;)
    Das ist tollo: http://tinyurl.com/3yfomxc

    AntwortenLöschen