Dienstag, 8. November 2011

Alles Gute zum Geburtstag, Blögchen :)

Das Blog wird heute ein Jahr alt :)

Als ich es damals eröffnete, hätte ich nie damit gerechnet, dass ich wirklich Spass dran finde. Das war eher so ein Versuchsballon, mal antesten, bisschen rumspielen und dann wieder sterben lassen.
Und es war auch gar nicht wirklich als Katzenblog gedacht :D

Ich hätte nie damit gerechnet, dass sich jemand für mein Katzen-Geschwafel interessiert. Eher wäre ich davon ausgegangen, dass Reaktionen kommen a la "Nu mach aber mal einen Punkt, das ist doch völlig durchgeknallt, was du für Erwartungen an Katzenhalter hast".

Erst als ich gemerkt habe, dass es noch viel mehr Leute gibt, die ähnlich gestrickt sind, die Katzen (oder Tiere im Allgemeinen) nicht für nebensächliches Amusement für Menschen halten, fing es an Spass zu machen, darüber zu schreiben.

Bevor ich das Blog aufmachte, war ich in einem Forum unterwegs, in dem es einen Katzenthread gab. Völlig Off Topic, das Forum an sich hatte nichts mit Tieren oder Katzen im Speziellen zu tun (um Katzenforen machte ich damals einen Riesenbogen).

In diesem Thread fanden sich halt die Katzenhalter unter den dortigen Usern zusammen und erzählten über ihre Katzen und zeigten Fotos.
Dabei blieb es auch meistens, beim Fotos zeigen. Fotos zeigen war toll, alle Fotos wurden mit Herzchen-Smilies quittiert. Probleme in der Katzenhaltung waren dagegen eher tabu.
Einmal tauchte eine Userin auf, die eine Pinkelkatze hatte. Sie erwähnte das so am Rande. Ich wollte ihr, bzw. der Katze helfen und stellte ihr diverse Fragen zur Unsauberkeit ihrer Katze.

In dem Thread brach daraufhin ein Sturm der Entrüstung los. Was mir einfallen würde, jemanden mit solchen Fragen zu löchern, die würden ja geradezu unterstellen, dass die betreffende Katzenhalterin keine Ahnung hätte, ich wäre unverschämt, ich solle die Klappe halten. Und dann wurden weiter Fotos en masse gepostet, lustige Herzchen-Smilies drunter gesetzt und das Thema war erledigt.

Dann kamen immer mal wieder User mit einzelnen Katzenbabies an und zeigten Fotos. Alle jubelten, nur ich nicht.
Dann kamen User mit Katzennachwuchs an, zeigten Fotos, alle jubelten, nur ich nicht.
Ich wurde quasi zur personifizierten Pestbeule dieses Threads, hatte ständig was zu motzen, legte mich mit allen an, versuchte ihnen klar zu machen, dass ihre Katzenhaltung scheisse ist, dass sie sich informieren müssten und dass Katzen keine Nebensächlichkeiten sind, die man sich halt einfach mal so anschafft, dass sie dazu verpflichtet wären, ihren Katzen bessere Haltungsbedingungen zuteil werden zu lassen.

Und das alles in meinem Schnodder-Tonfall,  ohne jedes Talent zur Diplomatie. Ihr könnt euch denken, was da los war :/
Ich kassierte von Seiten der Administration eine Verwarnung nach der anderen,  die Schreiberinnen in diesem Thread legten mir nahe, zu verschwinden und sie in Ruhe zu lassen, es ginge mich einen Scheissendreck an, ob sie ihre Katzen kastrieren, einzeln halten, mit Scheisse füttern, und so weiter.
Die wollten einfach nur lustige Katzenfotos posten, Smilies drunter setzen und fertig.
Es kam, wie es kommen musste, ich wurde gesperrt :D

Dann machte ich das Blog auf, schrieb so vor mich hin, und guckte eher zufällig oder aus Langeweile mal in ein oder zwei Katzenforen rein. Und huch, da gabs noch mehr, die so drauf waren wie ich. Wie schön :))

Ein paar Leute fanden mein Gebabbel hier wohl auch gar nicht mal so ganz daneben und empfahlen das Blog weiter. Und dann fing es an, mir richtig Spass zu machen.

Heute liebe ich mein Blögchen und die vielen Leser, die Interesse an Katzen haben, für die diese Tiere nicht nur lebende Kuscheltiere sind, denen man billiges Futter hinstellt und sie auf den Schoss nimmt, wenn man gerade mal Bock drauf hat und sich ansonsten nicht grossartig für sie interessiert. 

Ich freu mich sehr, dass ihr alle da seid, dass ihr euch für eure Tiere interessiert und sie liebt und sie nicht an- und abschafft wie Möbelstücke.
Bis ich euch kennenlernte, kam ich mir eher vor wie ein Alien, was Tierhaltung angeht. Aber ihr seid alle genauso bekloppt wie ich und das freut mich granatenmässig ♥

Damit fing es vor einem Jahr an: Hallo Blog

Kommentare:

  1. Hei
    solche Katzenhalter sind so furchtbar Katzen sind nun mal keine Gegenstände !!


    ok dann noch ein großes Happy Birthday an den Blog


    PS: wie erstellt man sich einen Account *kopfkratz* bin ich leider zu doof zu kannst du das bitte einmal für mich erklären ??

    AntwortenLöschen
  2. :D es gibt viel mehr von "uns" als man so glaubt ... :D

    Die meisten davon sind allerdings nicht im Internet unterwegs, sondern meist draußen, beim Fangen und Kastrieren + Aufpäppeln.

    Viele Leute, die sich so den Foren rumtreiben, sind daher einfach nur der "Null Acht Fuffzehn-Idiot", und kolportieren dementsprechende Märchen ("Katzen müssen einmal rollig werden + einmal Junge kriegen etc. pp") :@

    Leider können so nicht die wirklich wichtigen Informationen unter die Leute gebracht werden, wie z.B. "Kastrieren, kastrieren, kastrieren" ... usw. - weil die TierschützerINNEN (sind ja eh fast immer Frauen) draußen auf der "Pirsch" sind und sich um die armen Viecher kümmern.

    Deshalb ist es so wichtig, dass wir überall, wo wir können, diese Infos rüberbringen.

    Daher:

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG, LIEBER BLOG :D

    AntwortenLöschen
  3. Anonym, im Forum, meinst du?
    Du klickst einfach ganz, ganz oben rechts in der Ecke auf "Registrieren" und füllst das Formular aus. :)



    Kira, ja, ich dachte halt bis dahin, dass sich diese Einstellung Katzen gegenüber auf die anderen Leute in den Katzenhilfen und Orgas beschränkt und dass vielleicht nur ganz vereinzelt verünftige Katzenhalter gibt.
    Und wenn man mal die Gesamtheit der Katzenhalter in Deutschland betrachtet, dann sind die Vernünftigen auch tatsächlich selten.

    Die Norm ist immer noch Whiskas, Trockenfutter, Einzelhaltung, und wenn die Katz unsauber wird, gibt man sie ab.
    Da muss sich noch ganz arg viel ändern.

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute Balli's Blog! :D
    Danke,dass du alles behälst was Balli so verzapft damit wir es weiter empfehlen können und so mit zumindest ein paar Katzen glücklicher machen können! ♥

    ---

    Balli, steht die Hasenhütte schon auf der Terrasse? Mag er sie? Bin schon wieder ganz heiß auf Hasen-News...*hibbel*

    AntwortenLöschen
  5. Katharina, dankeschön, sagt das Blögchen :)

    Das Hasen-Häuschen ist fertig, aber er liegt lieber auf einem Polster und einer Decke, die ich draussen hingelegt habe. Ich hoffe aber, dass er, wenn es demnächst kälter wird, dann doch ins Häuschen geht.
    Fotos vom Häuschen hab ich schon gemacht, die zeige ich in den nächsten Tagen :)

    AntwortenLöschen
  6. Happy Birthday Blögchen!!!
    Du hast mir schon oft geholfen und ich bin froh das es dich gibt!!!

    AntwortenLöschen
  7. Das freut das Blögchen und mich :))

    AntwortenLöschen
  8. Gratuliere zum Jubeltag, lieber blog!
    Du machst sich in die länge ziehende Arbeitstage interessant und, ich bilde mir ein, auch bildend. Jedenfalls hatte ich, trotz jahrelangen Lebens mit Katzen, ein paar ganz grosse Lücken, die u.a. hier gefüllt wurden! Ich und meine Kätzchen danken!
    Liebe Grüsse, Nina aus Portugal

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön :)
    Grüsse in den Süden :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe diesen Blog. Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch lieber Blog!
    Du bist ein Paradebeispiel für Edutainment und ich freu mich auf alles, was du uns noch zu sagen hast! Mach' bloß weiter so!

    AntwortenLöschen
  12. Nur das Beste zum Einjährigen dem grandiosen Blog und einen herzlichen Dank an dessen Autorin, möge diese beiden nie aufhören, mir ein Lesevergnügen zu bieten, nach dem ich mittlerweile süchtig bin.
    Ab und an drucke ich einzelne Artikel aus und gebe sie weiter mit nur einem Wort: "LIES!!!"

    Liebe Balli, werter Blog, meine Hochachtung. Ich hab ne Forumsallergie, habe mich trotzdem in dem "blauen" Katzenforum angemeldet, mich aber sehr schnell entschieden, nur leise mitzulesen und zu lernen.

    Auch hier hätte ich gerne ab und an meinen Senf dazugegeben. Nun nehme ich den Jahrestag zum Anlaß, mal meiner Begeisterung freien Lauf zu lassen *lach

    Mach weiter so, halt bloß niemals Deine Klappe oder die Finger still.

    Ich freu mich auf hoffentlich viele weitere "Ohja,siehatsoRecht!" und "DasistdieErklärung,dieichnieinWortefassenkonnte!" Erlebnisse hier.

    Viele Grüße aus dem Vier-Buben-Haus in der Oberpfalz

    Silke, die auch da wohnen darf ;o))

    AntwortenLöschen
  13. Vielen, vielen Dank! :)

    Ich kann ganz schlecht mit Lob umgehen und sitz hier von einer Arschbacke auf die andere rutschend vorm Rechner :D

    AntwortenLöschen
  14. Kenn ich *grins

    Du bist aber kein Steinbock, oder?

    Egal, werd rot, hüpf rum, verkneif Dir ein Tränchen, tanz ne Runde mit Herrn Balli...
    oder rutsch den Stuhl durch.

    Hilft alles nix.

    Du bist klasse.

    Basta.


    *nu wieder die Finger still hält*

    AntwortenLöschen
  15. Das wirst Du wohl lernen müssen, mit dem Lob :D

    Ich druck auch immer wieder mal Sachen aus von hier, oder verlinke auf den Blog, weil ich es so lehrreich finde :D

    AntwortenLöschen
  16. Nein, kein Steinbock. Krebs.

    Danke :)
    Aber jetzt langts mit Lob, sonst heb ich noch ab :/

    AntwortenLöschen
  17. Wir freuen uns halt alle, dass es den Blog / das Blog gibt :D und da gehört Lob nun mal dazu :-)

    Wo wir jetzt soviel gelobt haben, will ich mir auch mal was wünschen :D und zwar aus gegebenem, nicht so schönem Anlass :-(

    Du kennst sicher das Problem: Katze ist krank, aber geht nicht in den Korb. Da gibt es verschiedene Ausprägungen und "Schweregrade", je nachdem gibts Tips und Tricks, wie man Katze in den Korb kriegt.

    Ich wäre sehr gespannt darauf, was Du zu dem Thema so sagst, und was Du für Tricks hast. Sicher können hier einige Leute noch was dazu beitragen.

    Ich hab nämlich gerade das Problem mit einem "Wilden" (also sagen wir mal lieber durchgeknallten Kater), den ich um nichts in der Welt in einen Korb zum Tierarzt kriege. Anfassen kann ich ihn auch nicht - nur wenn er gestreichelt werden will. Nun müsste er aber leider mal zum Tierarzt. Und ich schaffs nicht. Für Tricks deinerseits wäre ich sehr, sehr dankbar! Vielleicht in einem der nächsten Beiträge ...? Wäre TOLL!!

    AntwortenLöschen
  18. Ooooh, Du auch ein Krebs ???? *freu*

    Irgendwie schon langsam unheimlich, die Parallellen zwischen uns....
    Wenn Du jetzt noch sagst, daß Du im gleichen Krankenhaus wie ich geboren bist, würde mich dann doch langsam auch das Jahr interessieren.

    Wobei: Es gibt natürlich auch schon noch eine ganze Menge Unterschiede - ich habe weder Deinen Mut, Deine Chuzpe noch Deine geniale Schreibe und von Deinem Katzenwissen bin ich eh Lichtjahre entfernt !

    All diese eben erwähnten Eigenschaften(und bestimmt noch viele mehr) befähigen Dich zu diesem wunderbaren Blog hier, der kompetent und unterhaltsam wie kein Zweiter vom Leben für und mit Katzen berichtet und längst fester, erfreulicher Bestandteil meines Alltags ist.

    (Generell ist das hier äußerst lehrsam - bis vor ein paar Wochen hatte ich noch nie von Belstaff gehört ;-)) )

    Für mich ist das der einzige Blog, den ich überhaupt lese und ich bin wirklich froh, Dich und Deine Lieben auf diesem Wege "kennengelernt" gehabt zu haben dürfen (oder irgendwie so) - happy Birthday dem Blögchen und DANKE an Dich, Balli.
    Schön, daß es Euch gibt.


    herzlichst



    Susanne


    P.S.: Du kannst jetzt aufhören, auf Deinem Stuhl rumzurutschen :-))))


    P.P.S.: Ich scheitere im neuen Forum immer an diesem Sicherheitsdings ganz zum Schluß, könnt Ihr da nicht mal ne Version für Doofe von machen ???

    AntwortenLöschen
  19. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Ich habe ja hier und "dort" sehr viele supergeniale Infos von Dir gesaugt und mich bemüht, sie anzuwenden. Vielen Dank!
    "Dort" hatte ich nie Schwierigkeiten mit Dir, kann aber auch ein bisschen verstehen, warum andere sie hatten. Du gibst ja Dein manchmal etwas "wiaschdes Göschle" ja selbst zu, einige brauchen die Informationen halt in flauschigen Samtstoff verpackt und mit einem goldenen Schleifchen versehen. Die stellen auf stur, wenn der Dampfhammer rausgeholt wird - auch wenn der Inhalt völlig korrekt ist.
    Manchen kann man aber auch Honig ums Maul schmieren, bis einem selbst vor lauter Süßkram schlecht wird - die kapieren es nicht und WOLLEN auch nicht kapieren. Da habe ich auch kapituliert.
    Aber nicht alles ist schwarz dort und nicht alles ist weiß hier (oder sonstwo). Überall gibts halt sottiche und sottiche. ;)

    AntwortenLöschen
  20. Nachträglich alles Gute zum Einjährigen, Blögchen!

    Liebe Balli,

    auch von mir ein Danke. Du bist super. Und du hast Mut. Also weiter schreiben und andere -wie auch mich - davon lernen lassen!

    LG Fliffis

    AntwortenLöschen
  21. Susanne, Krebse sind solche Heulsusen, gell?
    Denen hält man ein Foto von einem armen Kätzle, einem Hundle oder einem Kind unter die Nase und sie fangen an zu flennen. Ganz schlimm.
    Ich wäre lieber ein anderes Sternzeichen, dann hätte ich weniger oft verquollene Froschaugen.
    Hab kürzlich stundenlang um ein Kätzchen geflennt, das ich gar nicht kannte. Einfach, weil ich so gehofft hatte, dass es es doch noch schafft.
    Hats aber nicht :(

    Die Sicherheitsabfrage meinst du? Ich werde mal den Admin fragen, ob da was zu machen ist.


    Sam, aber halt meh Soddiche wia Soddiche :D
    Und bei Doofen hilft am Ende gar nix. Ausser, dass sie der Blitz.... und so weiter :D
    Mach da bitte auf jeden Fall weiter, die brauchen dich dort. Du bist da der absolute Lichtblick.

    Fliffis, dankeschön :)


    UND JETZT LANGTS MIT LOB, HimmelArschUndWolkenbruch!

    AntwortenLöschen
  22. Allet jute nachträglich Blögchen!

    Ah, ich seh grad ... kein Lob mehr :D. Dann versuch ichs versteckt: Verdammt du blöder Blog! Ständig muss ich hier hilfreiche und wirklich gut geschriebene Beiträge lesen. Ich finde das sehr unverschämt denn ich habe hier schon viele nützliche Tipps gefunden, viel gelacht, geschmunzelt und zustimmend genickt, mitgefiebert oder mich mitgeärgert (oder angefangen Geld zu verpulvern - Stichwort "Tart" *g*). Lieber Blog bzw. liebe Balli: weiter so ;D

    Und ja Krebse sind Heulsusen :> - ist zwar nur mein Aszendent aber mit Hauptsternzeichen Fisch... tolle Mischung, sag ich da nur.

    LG Sesha

    AntwortenLöschen
  23. Danke *gnarf*

    Krebs mit Fisch, das ist der Supergau, oder? :D
    Kenne mich da nicht so gut aus, aber beide Zeichen sind ja eher arg zart besaitet, glaub ich.
    Naja, wir halten die Papiertaschentücher-Industrie wenigstens am Laufen. Man muss das Positive sehen :D

    AntwortenLöschen
  24. Ebenfalls alles Gute, lieber Blog! :)

    Ich hab hier als Anfängerin - hab erst seit ein bisschem mehr als einem Jahr zwei Kater - noch einiges lernen dürfen und bin wirklich sehr dankbar dafür. Zudem isses auch noch immer so amüsant und gut geschrieben, dass es jeden tristen Uni-Tag versüßt. ^^ Vor allem Hasennews heitern so schön auf!

    Danke danke danke danke danke an dich, liebe Balli! Auch im Namen meiner zwei Püschels. ^^

    @Silke: Auch aus der Oberpfalz? :D

    AntwortenLöschen
  25. Danke :)
    *gnagnagnagna*
    Grüss die Püschels ♥

    AntwortenLöschen
  26. Von mir auch (obwohl ja eigentlich Schluss sein sollte ;) ) ein großes Lob an dich!

    Ich les den Blog immer sehr gerne, du hast eine tolle Schreibweise und Ahnung von Katzen. Hier hab ich schon viele gute Tipps abgegriffen. :)

    Viele Grüße und mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  27. So so, Krebs bist Du also :D ist witzig, fast alle meine super guten Freunde und Freundinnen (es sind nur ein paar, aber sehr gute eben) sind Krebs, und gleich 3 davon haben am selben Tag Geburtstag.

    Ich selbst bin Stier :D was bedeutet, dass ich ganz extrem stur sein kann, wenn ich von etwas überzeugt bin :)

    AntwortenLöschen
  28. Nachträglich herzlichen Glückwunsch, kleines Blog! Oder bist du schon groß? Wie ist das Verhältnis von Blog-Jahren zu Menschenjahren? :D

    AntwortenLöschen
  29. Danke, sagt das Blögchen :)
    Ich glaub, das ist eher andersrum, dass die Zeit im Netz langsamer vergeht. Denn, es vergisst ja auch nie was, das Netz :D

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Balli,

    herzlichen Glückwunsch dem Blögchen!
    Ich lese sehr gerne hier mit, also schreib einfach weiter so vor Dich hin.

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Balli,
    auch ich gratuliere herzlich dem Blögchen und dir. Macht weiter so, ihr lest euch herzerfrischend und wirklich Katzenirre können hier viel lernen.
    Ganz liebe Grüße
    Maren
    P.S. Achja, die oft verschwollenen Froschaugen haben übrigens auch Schützen ;o)

    AntwortenLöschen
  32. Dankeschön, Maren :)

    Kimber, deinen Kommentar habe ich völlig übersehen, T'schuldigung. Den hatte ich, glaub ich, zusammen mit ein paar anderen in anderen Postings freigechaltet und dann nicht mehr hier nachgeguckt. :/
    Danke dir :)

    AntwortenLöschen