Donnerstag, 23. Juni 2011

Code Namen

Wenn wir MIT unseren Tieren reden, nennen wir sie - meistens - bei ihrem richtigen Namen. Wenn wir ÜBER unsere Tiere reden, haben wir Code Namen für sie. Damit sie nicht merken, dass wir über sie reden. Thihihi.

Sophie: Söfchen, DER SOF (das sagt nur mein Mann, weil er weiss, dass mich das wahnsinnig macht, Majestätsbeleidigung und so), Schreihals, No1, die Krone der Schöpfung, der Ärschling (weil mein Hintern ihr Lieblingsplatz ist), mein SSSSSSCHatz (dabei gucken wie Gollum)

Emma: Emmi, der Bollen, Emmerling, Schweinenase, das Papakind 

Lilli: Pieseline, Monster, ich-bring-sie-um, Lilililili

Anton: Tönchen, Tönnchen, dicke Brummhummel, An-tonne

Franzi: Franzibär, Fränzling, der Digge, Jammerlappen, Stinker (er hats nicht so mit Körperpflege)

Dorle: Dorette, Madame, Dörlein

Luzie: der Winz, Winzi, Luziefer, Krummfüssler, das dicke Kind

Lotte: Motte, Lottchen, der Guuu (das ist ihr Lieblingswort), Klettverschluss (weil sie Geräusche wie ein Klettverschluss macht, wenn man sie hoch nimmt)

Klara: Klärchen, Klarabella, das Miep (das ist ihr Lieblingswort), Zirkuspferdchen (sie wirft beim Laufen die Beinchen in die Luft, dass sich sogar Totilas was von ihr abgucken könnte)

Hannes: Hansel, Hänns-chen, Hanselmann, Eidechsengesicht (wenn er den typischen Hannes-Blick aufsetzt, sieht er einfach aus wie eine Eidechse), Flummi (weil er aus dem Stand über 2 Meter hoch springt) 

Fiete: Fiepe, Piepe, ich-dreh-ihm-den-Hals-um, Flitzpiepe, das kleine Arschloch, der kleine Drecksack 

Linda: Lindchen, das Huhn, Töli, Mäusezähnchen

Dann gibt es noch Sammelbegriffe:
Die Drillinge: Fiete, Hannes, Klara
Die Klein-Mädchen-Bande: Lotte, Klara, Luzie
Die Schwarzweisslinge: Klara, Fiete, Lotte
Die Jungs: Franzi, Fiete, Hannes, Anton
Die Damen: Dorle, Emma
Die Tüpfelbäuche: Sophie, Anton
Die Brauntiger: Luzie, Franzi
Die Diggen: Anton, Franzi, Luzie
Die Kinder / Blagen / Bratzen: alle



Seid ihr auch so peinlich wie wir? :D

Kommentare:

  1. Na aber sicher datt ;P

    Mupfel: Moffel, Baby, Tupfel, Vampier; Kamoffel (keine Ahnung wieso Paddy das sagt...hat iwas mit Kartoffeln zu tun O_o) Mupfelpier (Kombi aus Mupfel und Vampier)

    Lucky: Lackes; Stinke; Pups; Kacki; Stinke-Pinke; Schatzi

    Das sind hier so die Namen, die wir benutzen (auch! wenn wir mit ihnen reden ;P)

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, Katzenhalter...ich bin immer wieder froh auch einer zu sein... :D

    Orome: Das Ömchen, Ömel, Spatz, Katertier

    Selene: Das Lenchen, Lene, Maus, die Kaiserin, Madamme, Schreihals

    AntwortenLöschen
  3. Ömel :D

    Selene scheint, den Spitznamen nach, auch eine kleine Tussi zu sein, stimmts?

    AntwortenLöschen
  4. Balli, du hast richtig vermutet ;) Sie ist die personifizierte Tussi...

    Seit heute Mittag hat sie einen etwas fiesen Spitznamen dazubekommen: Klumpfuss (sorry Lenchen) Denn ihre Vorderpfote ist doppelt so groß wie die andere... :( Läuft, hüpft und brüllt aber wie immer...
    Da es (wegen Zahnstein) morgen eh zum Tierarzt geht, hat sie trotz des Feiertags heute mal ein relativ gutes Timing gehabt!

    AntwortenLöschen
  5. Eieiei, ein Bienen- oder Wespenstich? Hatte Klara kürzlich auch, die Pfote sah aus, als würde sie platzen wollen.

    Falls die Kaiserin es zulässt, probiers mal mit kühlen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das denk ich auch! Wenn sie wenigstens daraus lernen würden...
    Sie ist not amused weil wir vorhin vorsorglich mal ihr Pfötchen in Calendula gebatet haben, wie mein durchnässtes Shirt noch vermuten lässt...

    AntwortenLöschen
  7. Fiete wurde letztes Jahr in die Oberlippe gestochen. Dem hat es für zwei Stunden das ganze Gesicht verzerrt, der sah aus wie ein Ghoul :D
    Er hat nichts daraus gelernt, hab ihn erst kürzlich wieder beim Biene anpföteln erwischt.

    Bei Klara hab ich Hoffnung, die merkt sich sowas eher als ihr Chaotenbruder.

    Nasses Shirt hab ich auch gerade, war eben Kirschen und Stachelbeeren pflücken. Im Regen :/

    AntwortenLöschen
  8. Luna: Lunchen, Dicke, Zicke

    Piper: Pipchen, Baby

    Wookie: Stinker

    Bei uns gibts nicht so viele "Namen". Eigentlich sind das alles meine "Babys" :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist der wichtigste Namen überhaupt :D
    Wenn ich nach Hause komme, brülle ich immer "Beeeeeebies, die Mamma ist wieder daaaahaaaa" :D

    AntwortenLöschen
  10. Hi hi. Si gehts hier auch...

    AntwortenLöschen
  11. Fritzie (weibl.): Frl. Maus, Schneckchen, Mäusekind, Motta, Schneckenkind

    Max: Dicker, Kumpelchen, Rambo

    Shady: Stummelchen (amp. Schwanz), Ente (er liebt Spaziergänge im Regen)

    AntwortenLöschen
  12. Ohja die Mama und ihre Babies ;P

    Ich muss noch Ergänzen:

    Lucky: Krähe (er gibt manchmal echt so Krähengeräusche von sich)

    und wenn wir beide ansprechen, dann meist mit Kätzchen; Mätzchen, Lätzchen (jaha seeeeeehr kreativ ;P)

    AntwortenLöschen
  13. Locke, sind ja auch alles Beeeebies ♥


    Hi Berenike, long time no see :)
    Ich wusste gar nicht, dass Frl. Maus auch noch einen richtigen Namen hat :D

    Chrissi, Krähe, genau. Hab ich auch vergessen. Emmikräh.

    Und Küchen-Capo für Franzi. Der führt nämlich bei sämtlichen Küchenarbeiten, Kochen, putzen usw. die Oberaufsicht. Er sitzt auf seinem Stühlchen und beobachtet höchst konzentriert jeden Handgriff.

    AntwortenLöschen
  14. Mistratte...

    Allerdings heißen alle meine Säuger manchmal so ^^

    AntwortenLöschen
  15. Mimi : Motzkoffer, Mimchen, Stinkstiefel, Süße, Mimiiiiiiiichen
    Fluffy: Fluffster, Haarmonster, leichtes Mädchen von St. Pauli
    Pips: Pipsbär, Bärchen, Super-Pips (ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug...nein...es ist Super-Pips)
    Lulu: Luluchen, Kapfgnom, Freßsack, Schnullerbacke
    Kasi: Stinker, Buckelchen, Kasibuckel, Pupsbär, Pieselchen, Dicker

    Sammelnamen:
    Die Chinesen (Mimi, Fluffy, Pips)
    Die Kurzen (Kasi, Lulu)
    Die Haarvomkopffresser (alle zusammen)

    AntwortenLöschen
  16. Zamo: Schweinebär, Wamperich, Dickbär, Schmusekater, Tigerchen

    Rumo: Speckwachtel, Babylein, Mausi, Mamakind, Puschelchen, Naginagi

    Zusammen: Miezelinos, Mäuse usw.

    Zamo ist eigentlich nicht dick, er ist sogar total schmal doch wenn er rohes Fleisch bekommt frisst er sich eine Meeega-Wampe an.

    Und Rumo ist eben so: sie nagt gern an Sachen rum und niemand ist wichtig, nur Mama ein kleines bisschen.

    AntwortenLöschen
  17. Tadaaaa, der Beweis ist erbracht: Tiere machen albern :D

    Grossartige Kosenamen habt ihr für die Plüschis ♥

    AntwortenLöschen
  18. Na klar sind wir alle albern :-)

    Thais: Süßi, Dürri, Mäusken, Baby, Schnecki, Miepi

    Tigris: Süßi, Fetti, Knutschkugel, Kullerkeks, Buckelchen

    Lilly: Puschelchen, Flauschmaus, Bigfoot.

    Thais und Tigris zusammen: Meine Tobitobs, wenn sie die Bude rocken

    Klasse, was hier für Wortkreationen auftauchen *lol*

    AntwortenLöschen
  19. Bigfoot würde auch zu Lotti passen. Die ist so winzig und hat sooooo grosse Füsse :D

    AntwortenLöschen
  20. Neli: Schöne große weiße Katze ( weil Sissi sie immer so anhimmelt), Glücksdrache, Seniorita, Schmusekatz,
    Schnuppelmaus

    Lissy: Rübe, Zatopek (flink wie einst Emil Zatopek), Mausekatz

    Sissi: Ratz, Flauschi, Kampfkatze, Mausezähnchen, Papa-Katze

    Die beiden Kleinen haben als Sammelbegriff derzeit noch "die Pubertätlinge" und natürlich sind sie alle zusammen unsere Babies bzw unsere Mäuse

    AntwortenLöschen
  21. Bei uns kommen auch immer mehr Namen auf (dabei sind sie erst ein Jahr bei uns... xD).

    Linus: Rattenkönig, Schleinus, Kleinus, Mr. Strummer, Linussen, Pinselöhrchen, "Mönsch, Linus!", Vielfraß

    Schröder: Rotbauchbiber, Goldkater, Stinker, Schröderchen, Dr. Schröder, Franz Josef (das war ich nicht...)

    Sammelbezeichnung: Puschels, Schnuddels, Schnuddelkatzen

    Das gehört wohl zum Katzenhalter-Dasein dazu... ; )

    AntwortenLöschen
  22. Rattenkönig? Fängt er welche?

    Ich glaubs auch, ohne Albernheiten gehts nicht mit Katzen :D

    AntwortenLöschen
  23. Er fängt zwar keine, aber er is selber ne Ratte manchmal... Wenn er auf einmal beschließt, dass die Pflanze da jetzt nicht mehr stehen darf.

    Er ist der König aller Ratten. xD

    AntwortenLöschen
  24. Fräulein Fi, Kratzbratz, Trödelknödel (wenn sie zur abendlichen Sperrstunde im Schneckentempo angetrottelt kommt), meinFiiinsch, Finemöppel (obwohl m´nicht moppelig, nur kompakt!1), etc.!

    AntwortenLöschen
  25. Trödelknödel ist ganz grossartig :D

    AntwortenLöschen
  26. meine haben auch zig.

    Nini : Nonni, Ninipuh, Notschka, Ninotschka, Ninininininiiiii, Mummel, Murmel, Püppchen, Püppi, Teddygesichtchen, (O.o) Dicke, Mümmelchen

    Phoebe : Phööööbiiiii, Nudel, Deikat, Ummel, Ummelline, Frechi, Nucki, oft auch einfach nur "NEIN!" (:D) - Biest, Luder, Olle

    Zilly : Stoffpuppe, Fluse, Flüschen, Kuschel, Kuscheline, Schmusi, Ümmelchen, Stampfi ♥ , Pups, Kleene, ZillyBooh (meist dann noch ein Booh-booh-booh!)

    Ja! Ich hab n Schaden. Aber gut zu wissen dass ich nicht die einzige bin. *g

    Ach mein Maxi hatte auch nennenswerte Rufnamen (Codenamen)

    Maxi: Määääx, Köttel, Knubbel, Murmel -oder Murmelchen, Bärchen, Teddy, Fleischi, Klöpschen, Furzi, Stinki, Ärgerlappen, Sack, oft nannt ich ihn auch einfach nur "Pfui!" (:D der musste ÜBERALL dran! *g) Schnurri ♥

    AntwortenLöschen
  27. Da bist du in guter Gesellschaft ;)

    AntwortenLöschen