Donnerstag, 28. April 2011

Tadaaaaaa!

Das Klärchen frisst Nassfutter! Ganz wenig und mit gaaaanz langen Zähnen. Aber das ist mir schnurz, so lange sie es überhaupt frisst. Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus und hier im Haus hab immer noch ich den grössten Dickschädel :D
Hat aber auch lange genug gedauert. Immer wieder aufgegeben, weil Klara jedesmal dünner und dünner wurde. Diesmal scheints wirklich zu klappen :)

Kommentare:

  1. Glückwünsche! :)
    (ich hab ja heimlich auf Klärchen gewettet...)

    AntwortenLöschen
  2. Danke :D
    Aber noch bin ich nicht auf der sicheren Seite. Bis jetzt rennt sie noch stinksauer aus der Küche, wenn es Futter gibt und frisst erst, nachdem sie ihren Unmut kund getan hat und sie frisst natürlich auch nur manche Sorten Futter.
    Ich trau ihr zu, dass sie es sich wieder anders überlegt und es nochmal mit Hungersteik versucht.
    Biestiges Klärchen :D

    AntwortenLöschen
  3. so eine harte nuß! bleib dran auch wenn es schwer fällt. bei mir waren auch solche sturköpfe dabei aber so krass wie klara war zum glück keine.

    AntwortenLöschen
  4. Naja, die anderen fressen ja (bis auf Lotte und Klara) von Anfang an (also seit sie hier sind) Nassfutter. Lotte hat auch lange rumgeeiert und verweigert, aber nix gegen das Klärchen. Wenn das nicht so ein extrem mickriger Inzucht-Hänfling wäre, wäre ich schon viel eher stur geblieben.

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ein toller Erfolg, du schaffst das schon!
    Und immer schön stur bleiben! ;)

    AntwortenLöschen