Donnerstag, 2. Dezember 2010

Gebacken

Backen ist ja gaaar nicht mein Ding. Seit Jahren babbel ich jedes Jahr davon, endlich mal Plätzchen zu backen. Dann erinnere ich mich immer an das letzte Plätzchen-Desaster, an diese klumpigen und steinharten Dinger, die ich damals fabriziert hatte und an das Mords-Chaos in der Küche, an Teigspritzer an der Decke und an den Wänden und habe die ganze Backerei wieder abgeblasen.

Dieses Jahr wurde das Ding durchgezogen. Jawoll. Erst mal einfache Plätzchen, Ausstecherle und Milchmädchentaler.
By the way, wie heissen Ausstecherle eigentlich auf hochdeutsch? Ich hab Mann gefragt, gebürtiger Hamburger. Der meinte "ähm, hm, ausgestochene Kekse? Mit Ausstecherform ausgestochene Plätzchen? Keine Ahnung."

Er hat mitgeholfen und die Nüsse und Pistazien mit Schokolade auf die Plätzchen geklebt. Hat er schön gemacht, nicht? Ich war ganz überrascht und hätte ihm soviel Geduld gar nicht zugetraut.
Zum Aufkleben haben wir Vollmilchschokolade genommen, in den Milchmädchentalern ist auch Vollmilch, statt wie im Rezept angegeben Zartbitterschokolade drin. Ich hasse Zartbitterschokolade.

4 Stunden lang, bis abends um 23 Uhr waren wir beschäftigt, 14 oder 15 Backbleche voll haben wir geschafft. Hat Spass gemacht und wir haben dabei nicht mal soooo schlimm die Küche verwüstet. Nur ein bisschen ;-)
Wir sind stolz auf uns. Nächstes Wochenende kommt Schwiegermutter zu Besuch, normalerweise bringt sie immer selbstgebackenen Kuchen mit. Diesmal können wir sagen, dass sie nichts mitbringen muss, haha!
















Juhu! Ich bin die Super-Hausfrau! :D
Zu diesem feierlichen Anlass habe ich eben ein neues Label für den Blog aufgemacht. Selbstgemacht. Hihi.

Kommentare:

  1. Ich nehm die große Dose! :)

    AntwortenLöschen
  2. In der sind aber keine Milchmädchentaler drin und die sind soooooo lecker ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Balli :)
    Das Gebäck sieht aus wie frisch vom Fachmann. Ist denn noch was übrig? Der 2. Dezember ist ja auch schon etwas her....

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ist noch bisschen was übrig.
    Aber bis Weihnachten wird es nicht halten. Müssen wir halt nochmal ran. Hat ja auch Spass gemacht und ausserdem habe ich so eine Spritzgebäck-Maschine gekauft, die ich noch ausprobieren will :D

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Fachmann werde ich Mann ausrichten, dann hilft er beim nächsten mal bestimmt wieder mit :)

    AntwortenLöschen