Freitag, 31. Dezember 2010

Guten Rutsch!

 Das Jahr war sehr ok. Keine grösseren Katastrophen, die üblichen Höhen und Tiefen, aber alles im grünen Bereich. Ein Übergangsjahr irgendwie.
Es brachte uns den schönschwanzigen Franzi und das WiWaWuzel-Winz Luzie, die nun ihr erstes Silvester bei uns verbringen. Und vermutlich wird sie die Knallerei ebenso wenig aus dem Konzept bringen wie alles andere, die beiden sind absolut unerschütterlich. Sie gehören (inzwischen) zu den Katzen, die man beim Staubsaugen aus dem Weg räumen muss, denen runterfallende Teller höchstens ein Stirnrunzeln abringen und die überhaupt durch gar nichts aus der Ruhe zu bringen sind.
Der Rest der Bande ist an Silvester eh unproblematisch, keiner hat Angst oder flippt gar aus. Draussen krachts, na und? Nicht mal Anton, der sonst eher eine kleine Memme ist, reagiert gross. Linda schon gar nicht, wenn Frauchen sich nicht aufregt, tut es mein Mamakind auch nicht.


 Ich wünsche euch alles Gute, viel Glück und Gesundheit und schliesse mich dem ollen Wilhelm an:




Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

(Wilhelm Busch) 



Guten Rutsch!

Kommentare: