Dienstag, 3. Mai 2011

Hallo Dr. Wolf von Hund-Katze-Maus auf VOX

Kürzlich haben Sie in ihrer Sendung ja mal wieder einen besonders doofen Bockmist verzapft. Katzen wären Einzelgänger. Katzen sollte man lieber einzeln halten. Katzen in Mehrkatzenhaushalten würden unter Stress leiden. Katzen könne man nur zur Gesellschaft nötigen, freiwillig suchen die keinen Kontakt zu Artgenossen.
Ich, und bestimmt auch viele andere fragen sich, wie sie zu dieser völlig dummblöd-extradoofen Erkenntnis gekommen sind. Blind, oder was? Noch nie wirklich mit Katzen was zu tun gehabt, ausser auf dem Behandlungstisch? Oder ganz einfach überholte Erkenntnisse nie auf den neuesten Stand gebracht, also ein Generationenproblem? Wie die alten Bauern, die heute immer noch behaupten,dass kastrierte Katzen keine Mäuse fangen? Empfehlen sie auch immer schön das sooo super gesunde Trockenfutter, an dem sie Geld verdienen, weil es Katzen krank macht? Und am besten gleich noch "Calm-Katzenfutter", um neurotische Einzelkatzen davon abzuhalten, ihre Einzelkatzenneurosen an den Tapeten und Unterarmen ihrer Halter auszuleben, gell? Dann sind ja alle zufrieden, der Tierarzt und der Katzenhalter, der aus seiner Katz durch Einzelhaltung einen neurotischen Soziopathen gemacht hat. Und die Katz? Egal, so lang die Kasse stimmt.






 (Anklicken macht gross)
 
Acht auf einen Streich. Auf der Liege von hinten nach vorne:
Dorle und Hannes, dann Luzie, dann Fiete und Anton. Vorne stehend Klara, auf dem Teppich Lotti und Franzi.
Emmi lag auf der anderen Liege gegenüber bei Linda.

Diese armen, völlig unentspannten Katzen, die da so gezwungen beieinander liegen. Sehen sie nicht furchtbar aus, wie sie da unter allerhöchster Anspannung liegen? Völlig unrealxt, die Stimmung zum bersten gespannt, wie man ganz deutlich erkennen kann.
Es ist nämlich auch nicht so, dass diese armen Kreaturen sich aus dem Weg gehen könnten, denn wahrscheinlich habe ich sie da fest gepappt, extra fürs Foto. Oder sediert und dann im Halbschlaf hingepuzzelt und schnell ein Foto gemacht. 

Wissen Sie, was Sie mich und meine Katzen können, Herr Dr. Wolf? Kreuzweise können Sie uns mit ihren Weisheiten aus dem vorletzten Jahrhundert.
Und ich hoffe, um der Katzen Willen, dass nicht allzu viele TV-Zuschauer den Scheissendreck glauben, den Sie da verzapft haben. Denn sonst hätten sie noch ein paar mehr kätzische Soziopathen auf dem Gewissen, als es sie eh schon en masse gibt.

Schaut es nochmal genau an, das Elend, die armen Tiere, wie unentspannt sie aussehen:




Und ups, das erste Foto war falsch. Da habe ich vergessen, Klara auch noch auf die Liege zu kleben. Die steht da ja noch mitten im Raum. Hier die verbesserte Version:


Herzlichst,
Eure Katzenquälerin

Kommentare:

  1. Bianca K. (locke1983)3. Mai 2011 um 11:08

    Die armen Katzen ;-) *Ironie aus!!!* Nicht, dass das noch jemand falsch versteht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss auch immer fast heulen vor Mitleid, wenn ich sie so leiden sehe.

    ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das letzte Foto finde ich übrigens am besten. Ich könnt mich weglachen, wenn ich meinen heiligen Anton sehe, wie er da liegt und schläft wie ein kleines Engelchen und die neuerdings digge Luzie, wie ihr rundes Hinterteil von der Schwerkraft angezogen wird und so aussieht, als würde es den Rest der Katz jeden Moment in die Tiefe ziehen :D

    AntwortenLöschen
  4. mir bricht fast das Herz wenn ich die Bilder sehe. So viel Unglück auf einem Haufen. Schrecklich !!!

    AntwortenLöschen
  5. Tierquälerische Massentierhaltung, ich prangere mich selbst an und jetzt stelle ich meinen Mann dafür eine halbe Stunde in die Ecke. Ich hab keine Lust auf Buße, sonst wird mein Kaffee kalt. Soll er sich halt für uns beide schämen.
    :D

    AntwortenLöschen
  6. In der Tat, völlig unentspannt, die Pelztiere ... aber so was von ... ;-)

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Sensationelle Fotos, ganz toll :)

    AntwortenLöschen
  8. Das kann sich jedenfalls nicht auf die Qualität der Fotos beziehen :D
    Ich lerne es in diesem Leben wohl nicht mehr, wie man die Kamera so einstellt, dass die Fotos mal wirklich gute Qualität haben. :/

    AntwortenLöschen