Donnerstag, 26. Mai 2011

Flohmarkt-Beute

Wir haben ganz wenig Tand im Haus rumstehen. Eigentlich finde ich das auch gut so und ich mag keine total mit Deko-Kram überladenen Buden, aber ein paar Ecken sind halt doch recht öde und brauchen dringend ein paar Farbkleckse.
Auf einem Einrichtungsblog habe ich kürzlich die Idee gesehen, alte Tonvasen und Krüge, schön bunt im 70er Jahre Stil als Deko-Farbklecks zusammenzustellen. Hat mir gut gefallen und ich hab mich mal auf die Suche gemacht und folgende Vasen nach Hause geschleppt:


Eine gelbe Vase mit Krakelier-Lack ist mir durch die Lappen gegangen, hat mir jemand vor der Nase weggeschnappt, und eine andere hat mein Mann auf dem Weg zum Auto zerdeppert :D
Aber Flohmärkte gibt es ja dauernd und ich werde bestimmt noch ein paar weitere Vasen/Krüge kaufen.

Diese Porzellan-Dosen habe ich zwei alten Damen vor der Nase weggekauft. Sie waren aber nicht böse und wünschten mir viel Spass damit :)



Die verschwinden jetzt mal erstmal im Keller, denn ich habe sie als "Accessoire" für mein altes Küchenbuffet gekauft, das immer noch nicht fertig ist.

Dann noch ein Konvolut an ollen Messing- oder Kupfertöpfen, so richtig schön verbeult und uralt und im Moment noch total verdreckt. Die werden geputzt, dann aufpoliert und dann mit Kakteen bepflanzt.



Ich liebe Flohmärkte ♥

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast du gekauft :)))

    AntwortenLöschen
  2. Die Vasen machen was her. Schön!

    AntwortenLöschen
  3. wie weit biste denn mit dem bufett?
    die vasen wären mir zu bunt aber die kupfer töpfe gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  4. Öhm....das Küchenbuffet dauert noch....
    Hab noch nichtmal damit angefangen :D
    Aber demnächst gehts los.

    AntwortenLöschen