Freitag, 20. Mai 2011

Leute, die alte, kranke oder überhaupt Tierschutzkatzen haben.....

..... sind Gutmenschen, die sich nur profilieren wollen, indem sie diese verlausten und zweitklassigen Tiere bei sich aufnehmen. Menschen, die Verstand haben, holen ihre Katzen vom Züchter. Und je mehr Geld man für sie bezahlt, desto sicherer kann man sein, dass das Zuchtkatzentier bis ins biblische Alter gesund bleibt. Überhaupt sind Züchter Altruisten, die nur zum Wohle der Menschheit und mit grossen finanziellen Verlusten die Welt mit Zuchtkatzen beschenken.

So, jetzt wisst ihr es.
Hab ich in Katzenforen gelernt. Deshalb muss es stimmen.


Schönes Wochenende allen, die sich dafür hergeben, diese miesen und minderwertigen Tierschutzkatzen, auch gerne mal "Wundertüten" (Zitat: "ist nicht abwertend gemeint") genannt, auf ihrem Sofa sitzen zu lassen.

Kommentare:

  1. out of the blue20. Mai 2011 um 15:59

    Warum gibst Du Dich mit solchem Gesindel überhaupt ab? ^^
    Ich möchte keine Namen nennen, aber Dings umd Bumms sind dumm wie Brot.

    AntwortenLöschen
  2. LOL, dein Name, ich brech ab :D

    AntwortenLöschen
  3. meinst du das ernst? :O :O :O

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde das nächste mal Ironie-Tags benutzen. *Seufz*

    Dachte, das wäre auch so erkennbar.

    AntwortenLöschen
  5. An die Kaputten: ich veröffentliche eure Kommentare und Drohungen nicht, sondern lösche sie ungelesen.
    Schönen Abend noch :) *Bussi*

    AntwortenLöschen
  6. Das steht tatsächlich irgendwo? Bitte mail mir den Link - das ist ja nicht zu fassen. Ich sage ja schon seit langem: wir sind umzingelt von Idioten.

    Trotzdem und gerade deshalb: liebe und herzliche Grüße von Renate - profilierungssüchtig!

    AntwortenLöschen
  7. Was? Kaputte, die den Affen machen? Ja. Damit ich wohl leben. Kommt immer mal wieder vor. Von denen gibts einfach so viele. *Schulterzuck*

    Mir wurde heute auch schon sehr gönnerhaft ans Herz gelegt, ich möge doch bitte meine Art zu schreiben grundsätzlich überdenken. Und es wurde von Gossensprache gesprochen.

    Hui, wa? :D
    Mir ist schon ganz schwindelig vor lauter Überlegen. Echt jetzt mal. *ich schwör*

    ;)

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt ist mir gerade schlecht...


    Was soll ich den mit den beiden Miezen machen?


    Am besten ersäufen und mir dann zwei 700 Euro Coonies holen :-)

    Ein Glück habe ich das gelesen...


    Wie kam ich auch auf die Idee mich zwei Tierschutzkatzen profilieren zu wollen wo das mit Rassekatzen doch eh besser geht ^^

    *ironie off*

    AntwortenLöschen
  9. Der Anfang ist gemacht. Du bist zur Vernunft gekommen und hast deine Fehler eingesehen.
    Jetzt musst du nur noch einen guten Züchter finden, der mit seiner Zucht so grosse Verluste macht, dass du es nimmer mitansehen kannst und ihm helfen musst. Gib ihm deine sauer verdienten Kröten und sei froh und glücklich, dass du dann zukünftig in Katzenforen die endlosen Vorteile von Zuchtkatzen gegenüber den *brrrrrr* Tierschutzkatzen *brrrrr* aufzählen kannst.

    Deine beiden unrassigen, die kannst du ja den Nachbarn aufs Auge drücken. Oder der bösen Schwiegermutter oder dem Tierschutz. Aus den Augen, aus dem Sinn.



    Ups. Sarkasmus off, sonst krieg ich heute nach Alpträume :D

    AntwortenLöschen