Mittwoch, 13. Juli 2011

Gartenfotos 13. Juli 2011

Ich muss euch schon wieder Gartenfotos aufs Auge drücken. :D
Morgen gibts dafür dann wieder ein kätzisches Posting, versprochen ;)

Im Moment blüht so viel und jeden Tag kommt was Neues dazu und alles ist saftig Grün und am liebsten wäre ich gerade nur noch draussen.


 Taglilien (Hemerocallis)



Hibiskus: 


Edelgeranie: 

 Das ist mein Kürbishügel. Eigentlich war das nur ein kniehoher Haufen Erde und Dreck, und ich war zu faul, den weg zu schaffen. Also habe ich ein paar Kürbissamen reingestopft und abgewartet.

 Riesenblätter:


An der Werkstatt (die eigentlich das Home Of The Wildlinge ist) wächst eine Kiwi und an der anderen Ecke Wein:



Blühender Catalpa: 

Wildblumen-Ecke 

Mein Mini-Steingarten:


Grün mit Bunt:


Kommentare:

  1. Ich finde deinen Garten wunderschön *schmacht!*

    AntwortenLöschen
  2. Der Garten hat etliche Schmuddelecken, nur fotografiere ich die eben nicht :D

    Das Beet, das ich unter dem Apfelbaum angelegt habe, das ist z.B. total in die Hosen gegangen. Die Pflanzen wachsen und gedeihen, aber es hat nullkommanull Fernwirkung. Viel zu filigrane, kleinblütige Stauden für diese Stelle, viel zu durcheinander. Das werde ich im nächsten Frühjahr komplett auseinander pflücken und neu bepflanzen.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder. Der Steingarten ist klasse. Ist das nur eine große Schale?

    Hm, könntest bei mir auch mal werkeln :-)) Da kann man/frau sich noch richtig auslassen - hi hi

    Wieso scheint eigentlich bei Dir die Sonne und hier ist es grau und trüb? Und fängt jetzt sogar an zu rgenen - pfui ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Meike, ja, das ist eine grosse potthässliche Schale aus Waschbeton mit so einem kleinen Sockel drunter. Die stand hier leer rum, als wir das Haus gekauft hatten. Das einzige, was in dem Ding gut aussieht, ist halt ein Steingärtchen.

    Die Fotos sind von gestern, da schien hier noch die Sonne. Heute ist es trüb und unschön :/

    AntwortenLöschen
  5. Ah Balli zeigt uns also immer nur die "Sonnenseiten". Das merk ich mir!

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde demnächst mal die Schmuddelecken bei Schmuddelwetter fotografieren, nur für dich :D

    AntwortenLöschen
  7. So ist's recht :D Kannst mir das ja auch per Mail schicken ;)

    AntwortenLöschen
  8. Nee will auch Schmuddelecken bei Schmuddelwetter sehen! ;)

    Hoffentlich verregtnet es nich alle Blüten, besonders nicht die von deinem prächtigen Trompetenbaum! Hier im Ländle gab's gestern heftige Gewitter, pflaumengroße Hagelkörner haben sie vorhin in der Landesschau gezeigt...und viele kaputte Gärten :(
    Da schau ich doch lieber Ballis Garten in der Sonne an, als hier aus dem Fenster! :)

    AntwortenLöschen
  9. Hier ist für morgen Dauerregen vorausgesagt, aber bis jetzt noch kein Unwetter. Hoffentlich bleibt das so, ich hab auch gehört, was bei euch los war :/
    In der Garage liegen zwei Planen, die würde ich notfalls über die Hochbeete schmeissen, damit es mir wenigstens nicht die Kräuter zerhackt.

    Die Blüten vom Trompetenbaum versöhnen mich gerade mit ihm. Ich mag ihn ansonsten nicht so sehr. Beamten-Baum: kommt spät, geht früh. Dreiviertel vom Jahr guckt man einen kahlen Besen an :D

    Letztes Jahr hat ihn ein Hagel kurz nach dem Austrieb erwischt und er sah den ganzen Sommer über zerrupft aus. Der hat ja diese sehr grossen und weichen Blätter, die waren total durchlöchert. Hab schon gedroht, wenn das nochmal vorkommt, wird er Brennholz und ich pflanze an die Stelle eine Linde.
    Das hätte ich eh gerne eine. Eine Linde für Linda :D

    AntwortenLöschen
  10. einfach traumhaft! deshalb pro-schmuddelfotos :)

    du hast doch so gerne funkien. meine vier stück sind jedes jahr so dermaßen löchrig - von den schnecken bearbeitet - dass ich sie nächstes jahr wohl mit irgendwas anderem austauschen werden muss. mein herz blutet jetzt schon.

    AntwortenLöschen
  11. Pflanz sie um in hohe Kübel. Darin sehen sie fast noch toller aus als im Freiland ;)

    AntwortenLöschen