Sonntag, 10. Juli 2011

Morgens um halb 6 ist die Welt noch in Ordnung :-)

Wir haben uns heute nacht mal wieder festgebabbelt. Wenn wir ins Palavern und Philosophieren kommen, kann das durchaus mal seeehr spät, bzw. sehr früh werden. Irgendwann wurde es hell und weils so schön draussen war, sind wir dann direkt mit Linda losmarschiert.
Ich nehme euch jetzt mit auf unseren sehr frühen Sonntagsspaziergang im wunderschönen Bodennebel :D





Rindsviecher In The Mist:

 Wildgänsekindergarten:

 Mein güldener Hund:


Wieder zuhause und noch eine Runde durch den Garten:
Zwei verschiedene Hortensien. Blau ist die schönste Farbe, die man im Garten haben kann.




Ab und zu lohnt es sich, so früh los zu marschieren. Die Welt sieht früh morgens einfach am schönsten aus.

Kommentare:

  1. Und vor allem ist die Welt morgens noch so schön ruhig :-) Wunderbare Bilder.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, und vor allem sieht man um die Zeit keine Menschen, nur Kühe, Rehe, Hasen, Fasane, Gänse, Bisame, und so weiter. Das ist das Tollste daran.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz neidisch auf deine Hortensien. Meine wollen dieses Jahr nicht so richtig. Bisher blühen nur 3 von 9 und die blühen nur rosa....trotz Dünger und allem...

    Traumhaft schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir sind drei Hortensien ganz böse zurück gefroren. Und natürlich genau die Sorten, die nur am zweijährigen Holz blühen *rolleyes*

    Diese beiden Arten auf den Fotos muss man nicht speziell düngen oder irgendwas machen, die blühen ganz von alleine blau.
    Später im Sommer verblassen die Blüten dann über lila zu rosa.
    Und sie blühen am diesjährigen Austrieb, was natürlich klasse ist.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder, Balli!
    Und genau das ist der Grund, warum ich Frühaufsteherin bin. Ich genieße die Morgende. Sie sind so frisch und "neu".

    Ich stehe jeden Tag spätestens um 5 Uhr auf. Auch am Wochenende. Es ist einfach die schönste Zeit des Tages und man selber fühlt sich auch so frisch (wenn man nicht die ganze Nacht durchgebabbelt hat ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich bin neidisch....

    Normalerweise ist ja das platte Land bei Dir so gar nicht mein Fall, i brauch dia hoimischa Woinberga oder zumindest meine Alpen hier, aber Deine Fotos sind wirklich wunderschön geworden.

    Und bei den Hortensien falle ich grad hintenüber: Meine habe ich alle weggetan, weil ich dachte, die seien giftig für meine 3 Prinzessinnen ?????


    Liabs Grüßle

    AntwortenLöschen
  7. traumhaft schöne fotos! ♥
    da könnte ich es mir ernsthaft auch vorstellen zu wohnen.

    AntwortenLöschen
  8. Meine waren letztes Jahr chon so mickerig, aber das hab ich auf den strengen Winter und das vorherige Umpflanzen geschoben. Diesmal ist das Laub riesig, aber keine Blüten.

    AntwortenLöschen
  9. Meike,
    j-e-d-e-n Tag?
    Brrrr. Das könnte ich nicht.


    Susanne,
    ich hab noch nie gesehen, dass eine Katze an Hortensien ging. Ich hab noch sehr viel giftigere Pflanzen im Garten, z.B. Eisenhut (Aconitum), das ist die giftigste Pflanze Europas.
    Das Zeug wächst überall, in fast jedem Garten.
    Bei Balkonkatzen würde ich es auf keinen Fall drauf ankommen lassen, aber Freigänger und Wildlinge gehen nicht an Giftzeugs.


    Susi,
    es ist wirlich schön hier, bis auf den Winter. Der ist hier so dermassen trostlos, das gibts gar nicht. Die Tage sind hier dann sehr viel kürzer als im Süden, also so richtig spürbar kürzer. Ich hätte nie gedacht, dass einem eine Stunde Tageslicht weniger als gewohnt so zu schaffen machen kann. Und es kann vorkommen, dass es wochenlang durchgehend trübe ist.
    Aber gerade im Sommer ist es wirklich schön :)


    Fantastiggerisch,
    hol dir mal eine "Endless Summer", die sind super frostfest und blühen am diesjährigen Holz, ausserdem dauert die Blühphase länger als bei anderen Hortensien.
    Die ersten zwei oder drei Jahren sind sie etwas labbelig, aber dann werden sie standfest und sehen einfach nur super aus.

    AntwortenLöschen
  10. Traumhaft...der Nebel, das Land und das blaue Blütenmeer! :D

    AntwortenLöschen