Mittwoch, 23. März 2011

Der Piepvogel

Meine Katzen lieben ihren Piepvogel. Wir Zweibeiner hassen ihn, aber weil sie so auf das Ding stehen, kaufen wir jedesmal einen neuen, wenn der alte den Geist aufgegeben hat *rolleyes*
Das Teil fängt an zu tönen, sobald man es bewegt. Bewegt man es nicht, liegt es einfach nur da und sieht aus wie eine zerfledderte Amsel. 

Bevor wir ins Bett gehen, wird der Piepvogel weggeräumt. Ausser, wir vergessen es, was ab und zu mal vorkommt. Es ist immer wieder eine grosse Freude, morgens um 4 Uhr von einem wie wahnsinnig piependen Piepvogel geweckt zu werden. Dabei sind dann immer die üblichen Verdächtigen involviert, also vor allem Fiete und Hannes.

Heute nacht um kurz vor 4 Uhr war es mal wieder so weit. *PIEP-PIEP-PFEIF-PIEP-PFEIF-PIEP-PIEP*
Mein Mann überhört sowas grundsätzlich. Der pennt einfach weiter. Ich lag im Bett und dachte, es wird schon wieder aufhören, lohnt sich nicht aufzustehen. Aber es hörte nicht auf.
Ich brüllte los "Fiiiiiete!!!" und vom Fussende des Bettes kam die verschlafene Antwort "Miep?"
Ok, Fiete war also diesmal unschuldig. Also quält Hannes den Piepvogel. "Haaaaannes!!!!"
Es piepte weiter. Aarrrrgh! Ich stand auf, stürmte übelst gelaunt ins Wohnzimmer runter, um Hannes den fucking Piepvogel wegzunehmen. Und staunte nicht schlecht. Denn mitten im Raum lag Anton. Auf dem Rücken, den Piepvogel mit beiden Vorderpfötchen an sein dickes Bäuchlein gepresst, breit grinsend. Er zauselte und biss nicht in das doofe Ding, wie Fiete, Hannes und die anderen es tun, sondern er hielt es liebevoll fest und schmuste mit ihm :-O


Ja, was soll man da machen? Ich kann doch dem engelsgleichen Anton nicht den Piepvogel wegnehmen, wenn er gerade dabei ist, das lärmende Ding zu trösten und zu beschmusen? Er meinte es doch nur gut und wollte lieb sein. 
Also ging ich wieder ins Bett und wartete darauf, dass das Gepiepe aufhörte. Was es dann auch tat, irgendwann.
Ich kann Anton einfach nichts abschlagen. Gar nichts. Wenn er nachts den Piepvogel trösten will, dann darf er das. Egal, ob mir der Kopf platzt oder nicht. Ich bin absolut wehrlos, sobald ich sein strahlendes Engelsgesichtchen sehe.

Vielleicht sollte ich mal zum Arzt gehen. Normal ist das bestimmt nicht.

Kommentare:

  1. wir wollen Fotos seh'n, wir wollen Fotos seh'n, wir wollen, wollen Fotos seh'n *skandier* *Schlachtenrufe anstimmend*

    Wieso normal? *Plakat hochhaltend* Text: "Wir fordern das Recht auf Piepvögel für ALLE!" *Piepvögel* *Piepvögel* *Piepvögel* *oleeeoleeoleeoleee* *Ohleeohlee* *oleeohlee* ....
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    (und unten als Sicherheitstext ist passend einzugeben: "chaoti" :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sag mir doch mal eben deine Adresse, ich finde, deine Katzen sollten als allererstes mit Piepvögeln beschenkt werden *devil*

    :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich unterstütze Lizzy's Antrag vollumfänglich!

    AntwortenLöschen
  4. [x] Fotos.

    (muss schonmal für die Wahl am Sonntag üben... *g*)

    AntwortenLöschen
  5. Ok, wenn man mich das nächste mal mitten in der Nacht aus dem Tiefschlaf piept, denke ich daran, erst die Kamera zu schnappen, bevor ich mir den Piepvogel schnappe. :D

    Wird spannend am Sonntag, gell? Ich bin ja lokalpolitisch hier im Norden noch nicht so ganz angekommen und verfolge immer noch eher das, was im Ländle passiert.

    AntwortenLöschen
  6. Und wie das spannend wird. Mir wäre ja alles ausser dem Öttifanten recht, aber obs das Ländle tatsächlich mal schafft, *nicht* tiefschwarz zu wählen...

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub schon. Brüderle hat der CDU den Rest gegeben.
    Der streng katholische Ex-Kommunist ist mir aber auch nicht so ganz geheuer. Wenn man genau hinguckt, ist es wohl das Übliche, die Wahl zwischen Pest oder Cholera ;)

    AntwortenLöschen
  8. (ich hab gestern tatsächlich Öttifant geschrieben. Geschähe mir recht, wenn die Mopsbacke bliebe... *facepalm*)

    AntwortenLöschen
  9. Mappus, Ötti, alle das gleiche Gesocks. :D
    Obwohl, so in der Retrospektive verklärt man gerne mal das Cleverle Späth, trotz CDU.
    Mein Opa dreht sich im Grabe um, wenn das Ländle rot-grün wird. Der hat früher vor jeder Wahl mit mir gestritten, in der Hoffnung, ich würde "vernünftig" wählen. :D

    AntwortenLöschen
  10. "Wenn er nachts den Piepvogel trösten will, dann darf er das. "


    Das ist so süß :)

    AntwortenLöschen
  11. Anton gehört zu den Katzen, die einen durch ihre Sanftheit manchmal zu Tränen rühren ;)

    AntwortenLöschen
  12. Kann ich gut verstehen, so wie du über ihn schreibst :)

    AntwortenLöschen