Montag, 7. März 2011

Ex-Wildlinge

Meine sechs ehemaligen Wildlinge, die als adulte Katzen zu uns gekommen sind, sind hier die anstrengendsten Katzen. Nicht, weil sie etwa scheu wären oder sich nicht anfassen lassen wollten, nein, nein. Sondern weil sie aufdringliche Kletten sind :D

Bei Dorle geht das noch, die hängt mehr an an anderen Katzen und Linda, als an uns Zweibeinern. Die anderen fünf (Anton, Emma, Franzi, Luzie, Lotte) sind ganz schlimme Kletten. Ich habe bei allen das Gefühl, dass sie, sobald sie hier eingezogen waren und sich nicht mehr um Futter, Schlafplätze, Sicherheit, und so weiter selbst kümmern mussten, ganz ganz viel nachholen mussten. Sie kriegen nie genug vom Schmusen, betüddelt werden, lassen sich mit Begeisterung auf den Arm nehmen, sie lieben es, wenn man sie bis unters Kinn mit einer Kuscheldecke zudeckt, kommen sofort wenn man sie ruft.
Kurzum, sie sind alle Traumkatzen. Also, jedenfalls für Leute, die sich gerne mit ihren Tieren abgeben. Für jemanden, der lieber unabhängige Katzen hat, die ihre eigenen Wege gehen, wären sie die Pest. Denn sie bestehen auf ganz ganz viel Zuwendung, hartnäckig.

Mein Mann und ich können ausser in der Badewanne nirgends sitzen, ohne dass einer der ehemaligen Wildlinge angetappselt kommt und auf den Schoss will. Von den anderen, die schon von klein auf bei uns sind, ist nur Sophie schlimmer, aber Sophie ist eh ein kleiner Sonderfall diesbezüglich. Die ist quasi auf meinem Arm festgewachsen und sitzt sogar beim Duschen mit im Bad und passt auf, dass ich ihr nicht abhanden komme.

Was ich damit sagen will..... gebt Wildlingen von der Strasse und scheuen Katzen aus dem Tierschutz eine Chance. Ihr werdet es nicht bereuen.
Es gibt auf der Welt nur weniges, das rührender ist, als wenn ein ehemaliger Wildling auftaut, seine Angst ablegt, Vertrauen fasst,  Nähe sucht und findet.
Auch wenn es mitunter länger dauert (war hier bei keiner so, die waren alle von jetzt auf nachher klettig).
Es lohnt sich.


Anklicken! :D
Luzie sieht auf dem Foto aus wie Heidi, das schielende Opossum. Sie schielt sonst eigentlich nicht, das tut hier nur Emma ;)

Kommentare:

  1. Deine Katzen haben alle süsse Namen. Ich habe auch einen Anton :)

    AntwortenLöschen
  2. Auf dem zweiten Foto ist das auch Luzie?

    AntwortenLöschen
  3. Nein, das ist Franzi-Moppelbär ;)

    AntwortenLöschen
  4. es lohnt sich wirklich! kevin und else sind zwar noch keine kletten, aber ganz unglaublich liebe brave lustige gesellen. ich kanns mir gar nicht mehr ohne die zwei vorstellen.

    AntwortenLöschen