Donnerstag, 10. März 2011

Suchbegriffe

Die Statistikfunktion des Blogs zeigt mir an, mit welchen Keywords/Suchworten die Leute über Suchmaschinen hier landen. Unter anderem Folgende:

- Schweineinsel
Die Wutze im Wasser sind der Hammer. Könnte ich stundenlang gucken. Wie sportlich und fröhlich die sind. Dagegen die Mastschweine hier in den Ställen.... schrecklich.

- Eklige Muffins
Frechheit! Meine grünen Muffins waren überhaupt nicht eklig!

- Altes Küchenbuffet 
Das steht immer noch rum und wartet, dass ich endlich mal Zeit habe.....
Aber weil ich es eventuell (noch nicht ganz entschieden) mit Kunstharzlack und nicht mit Acryllack lackieren möchte, warte ich sowieso lieber, bis die Temperaturen so sind, dass ich es draussen machen kann. 

Manche Leute wissen auch ganz genau, wen sie finden wollen:
- Balli Fiete Klara Hannes 

- Balli Katzen Blog
Hey, jemand, der sich die Namen der Drillinge merken kann, kann sich ja wohl auch die Blog-URL merken oder bookmarken  :D

 - haus tier wir

 Was für ein Zufall, dieser Suchende hat bestimmt nicht schlecht gestaunt, dass er hier gelandet ist :D
 
- kätzisch 
Yep, wird hier gesprochen. Fliesend, sogar. Hundisch auch.

- meine haustiere zum verarzten zum runter laden
Hm. Was dieser verwirrte Sucher wohl gesucht hat?

- igel mit falle fangen
Wozu? Man muss nur mit irgendwas Essbarem rumwedeln und schon kommen sie angeflitzt, die verfressenen kleinen Stinker. Momentan schlafen sie aber noch, wenn es über 10 Grad hat, wachen sie so langsam auf. 

Feed Newsreader
Sehr bequeme Sache. Man behält den Überblick und verpasst nichts.


- Hund Wohnungskennels
Menschen, die ihre Hunde in Kennels sperren statt sie zu erziehen, will ich hier gar nicht haben. Haut ab, ihr seid doof.
Wohnungskennels sind scheisse (ausser für kranke Hunde) und es ist mir völlig schnurz, ob das mittlerweile jeder dahergelaufene Kasper, der sich "Hundetrainer" oder "Hundefachmann" nennt, anders sieht. Denn "Hundetrainer" nennt sich heute leider jedes Halbhirn, das es zu nichts anderem gebracht hat.
Tausende Jahre ging es ohne den Dreck und nun erzählen die den Leuten diesen uuuuuuunsäglichen Blödsinn und weil die Leute ja immer den für sie bequemsten Weg suchen, gehen sie Wohnungskennels kaufen und kerkern ihre Hunde zu Hause in Käfige ein.  *Tischkante*
Ich reg mich schon wieder so auf, dass ich jedem Wohnungskennelbesitzer am liebsten an die Backen hauen würde. Kennel statt Auslastung der Tiere und statt Erziehung, aus reiner Faulheit und weil man jeden Scheissendreck glauben WILL, der einem Mühe abnimmt.  *Blutrausch*
Kauft euch doch Stofftiere, ihr Lappen! Aber macht eure Hunde nicht zu solchen neurotischen Kreaturen, wie ihr es selbst seid.

- Belstaff Tasche speziell
 Dieser Sucher war ein Mensch mit gutem Geschmack :D

Kommentare:

  1. wohnungskennels: daumen runter!

    AntwortenLöschen
  2. eklige muffins?
    ich glaub', es hakt!!!
    kulinarische Banausen, die. :D

    AntwortenLöschen
  3. Jo. Buntes Essen ist super. :D

    Heute gabs Apfelkuchen. Mein allererster essbarer und vorzeigbarer Apfelkuchen. Die Sahne dazu habe ich gelb gefärbt, aber es wurde leider nur blassgelb, hatte zu wenig Farbe da. Eigentlich wollte ich den ganzen Kuchen lila färben, aber ich durfte nicht.
    Zeig ich morgen :)

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte... Wohnungskennels? Wie pervers ist das denn?

    Vielleicht sollte man ja auch noch Kinder-Kennels erfinden, wenn die Lütten mal nicht spuren...

    Boah, Leute dann laßt das mit Tieren!

    Sachen gibt's...

    AntwortenLöschen
  5. In den USA sind die Dinger völlig normal und hier bald auch, leider :/

    AntwortenLöschen